Brotfabrik 20:00

Tiemo Hauer

„Unwiderstehlich“ heißt einer seiner Songs vom Debütalbum „Losgelassen“, „Verführen“ ein zweiter. Kein Wunder also, dass das erst 21-jährige deutsche Nachwuchstalent Köpfe verdreht. Der Pianist und Sänger bewegt sich mit seinen gefühlvollen Balladen gerne in einem Ozean der Melancholie, bekennt, fliegen lernen, die Leere besiegen und die Zweisamkeit genießen zu wollen. Ein Fall für Romantiker also, zumal er das alles noch toppt mit viel Körperlichkeit in seinen Texten, die nicht nur seinem Atem spüren lassen. Und Zeilen wie „Ich geh nur schlafen um von Dir zu träumen“ verfehlen auch nicht ihre Wirkung. Aber zu Taschentuch und Feuerzeug gesellt sich auch die gereckte Faust, denn zwischendurch offenbart sich auch der Rock’n’Roller Hauer, der es versteht, die gesamte eigene Gefühlsklaviatur auszuspielen, und das unmittelbar und nah in allen Facetten.
15 € vvk