Mousonturm / Studio 20:00

Thomas Meinecke, Klaus Walter & Frank Witzel - Die Bundesrepublik Deutschland

Dass Pop als Weltaneignungsmodell taugt, haben die Autoren und Musiker Frank Witzel, Klaus Walter und Thomas Meinecke schon in ihrem Rede-und-Antwort-Buch „Plattenspieler“ unter Beweis gestellt. In „Die Bundesrepublik Deutschland“ dreht sich ihr Gespräch nicht mehr nur um generationstypische und stilbildende Musik, sondern um die Menschen, Bilder und Sprechweisen, die auf sehr verschiedene Art für die BRD prägend waren. „Hyperdiskursiv, ultra kurzweilig und tief blickend – so wie Geschichtsunterricht sein muss,“ urteilte die taz und die Süddeutsche Zeitung: „Das ist das Geheimnis von Pop!“ Lesung Studio VVK € 9,80,- / AK € 11,- / inkl. Gebühren / SV Frank Witzel, geb. 1955 in Wiesbaden, lebt als Schriftsteller, Musiker und Illustrator in Offenbach. Zuletzt erschienen die Romane »Vondenloh« (2008), »Revolution und Heimarbeit« (Nautilus 2003) und »Bluemoon Baby« (Nautilus 2001). Thomas Meinecke, geb. 1955 in Hamburg, lebt seit 1994 in einem oberbayerischen Dorf. Er ist Schrifsteller, Musiker und Radio-DJ. Zuletzt erschienen die Romane »Jungfrau« (2008), »Musik« (2004) und »Hellblau« (2001). Klaus Walter, geb. 1955 in Frankfurt, lebt dortselbst. Er schreibt zu Popkultur, Sport und Politik. 1984 bis 2008 war er DJ der Sendung »Der Ball ist rund« im Hessischen Rundfunk. Seit 2008 ist er Mitarbeiter des Internetradios »byte.fm«, das den Grimme Online Award 2009 erhielt. Er präsentiert dort unter anderem die Sendung »Was ist Musik?«
8 € vvk 10 € ak