Brotfabrik 20:00

The Miserable Rich

Sie sind immer wieder gesehene Gäste, die Herrschaften aus Brighton on Seaside. Zumal wenn sie mit einem Repertoire touren, das durch Songs eines neuen Albums aktualisiert wurde. Denn Anfang November erschien ihr dritter Longplayer, „Miss You In The Days“, den sie zwar schon in Wiesbaden, aber eben noch nicht in Frankfurt vorgestellt haben. Das holen sie nun in der Brotfabrik nach, wo sie schon im Mai 2010 zu begeistern wussten. „James de Malplaquets hintersinnige Texte und markante Stimme balancieren ebenso zwischen Tiefe und Leichtigkeit wie die wunderbaren Streicher-Arrangements von Violinist Mike Siddell und Cellist Will Calderbank“, schrieb Norbert Krampf im Journal Frankfurt über The Miserable Rich und ihren „Kammer-Pop“, der nun – dank eines jedoch sensibel agierendenDrummers – leicht rockigere Tendenzen zeigt. Vielleicht hat das mit der Besessenheit zu tun, die de Malplaquet in den Liedern thematisiert hat und wozu er im Interview bemerkte: „All sex and death, this one. I had been thinking about possession, and how it can be something supernatural, or something primal, bodily, sexual.“ Freuen wir uns also auf einen besonders sinnlichen Abend...
14 € vvk 17 € ak