Brotfabrik 20:00

Peter Hammill

2433685672_310d5b9a39
Von einem Jahr war er mit Van der Graaf Generator, der vielleicht einflussreichsten Band des ProgRock seit 1967 auf Deutschlandtournee. Jetzt kommt Peter Hammill wieder als Solist und zudem solo nach Frankfurt, um mit Gitarre, Piano und Gesang seine inzwischen 36. Solo-Veröffentlichung „Thin Air“ vorzustellen. Und wie zu Beginn seiner langen Karriere folgt Hammill der Überzeugung, dass Intelligenz und Leidenschaft in der Musik wichtiger sind als kommerzieller Erfolg. Es gab Zusammenarbeiten mit dem Kronos Quartett, Peter Gabriel, Robert Fripp und Alice und viele seiner Künstlerkollegen betrachten seine Musik als extrem einflussreich für ihr eigenes Schaffen. Kein Wunder also, dass Magazine wie The Wire voll des Lobes für den unbeugsamen Musiker, ihn „einen großartigen, vollendeten und eindrucksvollen Performer – einen der weniger, der nach wie vor von Bedeutung ist“ nennen. Die BBC schrieb jüngst zu „Thin Air“: „Die Platten klingt nach einem Mann bei seinem andauernden Bestreben, mit sich eins zu werden während er von einer Welt umgeben ist, die (Selbst-) Zweifel und Paranoia weiter an ihm nagen lassen.“
18 € vvk 22 € ak