Brotfabrik 20:00

Patty Moon

pattymoon
„Poetische Balladen sind die Spezialität der Sängerin, Pianistin und Autorin Patty Moon und des Multiinstrumentalisten Tobias Schwab. Ihre verträumten Melodien kleiden sie in atmosphärische, variable Arrangements“, schrieb das Journal Frankfurt zur Veröffentlichung des letzten Patty Moon-Albums „Mimi & Me“. Vom „Kino für die Ohren“ ist oft die Rede, auch von „filigranem Folk-Pop“ (Audio), der als „echtes Gesamtkunstwerk“ (Jazzthetik) den Beifall der Presse findet. Tiefgründige Singer/Songwriter-Ästhetik und Pop-Eingängigkeit – bei Patty Moon kein Widerspruch. Aber Pop hin oder her – es sind immer wieder Begriffe wie ästhetische Zerbrechlichkeit, zurückhaltende Fröhlichkeit, Raffinesse und Romantik, die im Zusammenhang mit den oft kammermusikalisch arrangierten Stücken fallen. Im März startete übrigens der neue Film von Hans W. Geißendörfer, „In der Welt habt Ihr Angst“, mit Anna Maria Mühe und Max von Thun. Die Filmmusik stammt – von Patty Moon. Und die wunderbar runden stimmigen Songs mit Streichern, Klavier, Klarinette, Gitarre, Spieluhr und Elektronik passen bestens zu den Geißendörfes Bildern.
10 € vvk 13 € ak