Brotfabrik 20:00

La Caravan Passe

la caravane
Ihre Postadresse mag die Ile-de-France sein, aber ihre Musik klingt so gar nicht nach dem Ballungsraum rund um Paris. So haben die Mitglieder von La Caravan Passe, im Geiste ohnehin fahrende Musiker, sich ihr eigenes, virtuelles Reich, eine Art globales Dorf geschaffen: Plèchti. Und das steht für einen fantastischen Ort, in dem vieles, wenn nicht alles möglich ist. Aus ihren höchst unterschiedlichen Familiengeschichten bringen die fünf Sänger und Instrumentalisten so viele verschiedene musikalische Stilistiken in den Sound von La Caravan Passe ein, dass auf diese Weise ein wirklich eigenwilliger Mix entsteht. Und der funktioniert – gespickt mit rumänischen, serbischen, französischen und manischen Wortfetzen – nicht nur auf den wildesten Hochzeitsfeiern in ganz Europa (und darüber hinaus). La Caravane Passe wollen – und das ist ihr bescheidener Anspruch – jede Hüfte in Hörweite, ob im Club oder auf Festivals, zum Schwingen bringen. Mit Stücken, die mal mehr wie ein Klezmerensemble, dann n ach Tangokapelle, plötzlich wie eine Indie-Rockband oder Reggaegruppe mit HipHop-Einflüssen oder wie alles auf einmal klingt. Die kosmopolitische Gruppe strotzt jedenfalls nur so vor Energie und gibt sie an ihr dankbares und glückliches Publikum weiter – für ein gemeinsames, schweißtreibendes Erlebnis.
10 € vvk 13 € ak