Brotfabrik 20:00

Kate Voegele

KATE VOEGELE.squ
enn man sie sich so anschaut, könnte man meinen, hier habe man es mit einer großen Konkurrentin für Teeniestar Katy Perry zu tun. Aber warum tritt die junge US-Amerikanerin dann in der Brotfabrik auf? Liest man sich dann in ihre Biografie ein, erfährt man schnell, dass die 22-Jährige, die Fernsehzuschauern auch als Schauspielerin aus der US-Serie „One Tree Hill“ bekannt ist, schon 2004 und 2005 neben Willie Nelson, Neil Young, John Mellencamp und Dave Matthews bei den Farm Aid Konzerten auftrat. Das ist ganz sicher eine andere Baustelle! Ihr Album „A Fine Mess“ wurde von Mike Elizondo produziert und der kommt aus dem Dr. Dre-Umfeld, hat bereits Eminem und 50 Cent bei Produktionen betreut und u.a. Stücke für Snoop Dogg geschrieben. Um damit wäre die Verwirrung sicherlich komplett, was der Konzertbesucher von Kate Voegele erwarten darf. Lösen wir es auf: perfektes wie für ihr Alter reifes Songwriting zwischen Pop und Rock mit Folk- und Country-Inspirationen. Kein Wunder also, dass sie auch einen Songwriter-Wettbewerb in Austin, Texas gewinnen konnte. Ihre Version von Leonard Cohens „Hallelujah“ ist hörenswert.
12 € vvk 15 € ak