Palmengarten 19:00

Juan Carlos Caceres & Tango Negro Trio

caceres04 mittel 300dpi
Juan Carlos Caceres, der "Paolo Conte Südamerikas" (wie dieser begann er erst mit über 50 zu singen), wurde 1936 in Buenos Aires geboren und lebt seit 1968 in Paris. Er ist Sänger, Pianist, Komponist und Maler; einer der wenigen Künstler, die sich mit den schwarzen Wurzeln des Tango auseinandersetzen, seiner komplexen Beziehung zu afrikanischen und latino-indianischen Rhythmen und Tänzen auseinandersetzen. Seine Klangsprache vereint Jazz und Tango. Mit rauchig-lasziver Stimme erzählt Caceres vom Leben in Buenos Aires, von Heimweh, Exil und den Wunden der Zeit, webt ein schillerndes Geflecht aus musikalisch-historischen Querverweisen und sozialer und politischer Realität. Juan Carlos Caceres (piano, vocals), Carlos “El Tero” Buschini (bass), Marcelo Russini (drums), Davide Pecetto (bandoneon)
VVK € 14,20 / AK € 16,- / inkl. Gebühren