Brotfabrik 20:00

Eva & Manu

„Travel In Music“, so schlicht und viel, ja alles sagend nannten Eva & Manu ihren Videoblog, in dem die beiden Musiker ihre sechsmonatige Reise mit einem alten Campingbus quer durch Europa dokumentierten. „So konnten die Leute mit uns reisen“, sagt Eva, und so erfuhren sie, dass sie auf Bauernhöfen arbeiten, in Scheunen schliefen und welche Abenteuer sie unterwegs erlebten. Die richtigen Inspirationen für echte Storyteller wie die junge Finnin und ihren französischen Partner, die sich ausgerechnet auf dem Berklee College of Music in Boston kennen lernten, aus dem sie flüchteten, auch weil sie Sehnsucht nach Europa hatten. Ihr Debüt-Album „Eva & Manu“ ist für die Beiden wie die Frucht ihrer Reisen. Hin und wieder macht sich in ihren Songs auch jener Geist bemerkbar, dem sie bei ihrer Reise durch die Toskana immer wieder begegnet sind. Aber das Duo versteht seine Musik nicht als Folk, schließlich es sollen sich auch andere Einflüsse bemerkbar machen, etwa klassischer Alternative-Rock oder sogar der Progressive-Rock der Siebziger. „Vocal-driven acoustic music“, nennen Eva & Manu, inzwischen in Helsinki zuhause, ihr Songkonzept, in dem Melodien und Harmonien eine große Rolle spielen. Wie Melancholie und Lebensfreude, was bei dieser Nord-Süd-Verbindung keinen Widerspruch darstellt.
VVK 14 € zzgl. Gebühren